Rock gegen Rechts

Der Arbeitskreis “Rock gegen rechts” in Hersbruck hat am  07.07. 2001 auf der Wiese hinter dem Jugendzentrum in Hersbruck ein Konzert orga­ni­siert!  Der Erlös in Höhe von 1000.- DM wurde dem Verein Dokumentationsstätte KZ Hersbruck e.V. bei der Begleitveranstaltung zur Ausstellungseröffnung am 12. Juli 2001 über­geben.
- VIELEN DANK!
Die Mitglieder des AK “Rock gegen Rechts” sind
Hannes Plattmeier, Florian Reif, Martin Thiemann, Phillpp Schwarm, Jörg Habermann, Sebastian Zemzcak, Sebastian Wild, Michael Arnold 

Im Vorfeld der Veranstaltung erreichten uns diese persön­lichen Sätze:
Wir wollen zeigen, dass auch Jugendliche sich aktiv gegen Rechtsradikalismus enga­gieren.
Wir bedanken uns für finan­zielle, aber auch ideelle Unterstützung bei allen Sponsoren. Weiter sind wir über die spontane Bereitstellung des Veranstaltungsortes durch das JUZ Hersbruck froh, da uns die erhoffte Location im Paul-Pfinzing-Gymnasium verwehrt wurde. 

Folgende Bands sind aufge­treten:
The Robocop Kraus, The Cherryville, mild­blumig, Andersch, Dubios, The Plane is on Fire, Dr.Caligari