Geschichte zum Anfassen – Ausstellung über das KZ Hersbruck in der Aula der Johannes-Scharrer-Realschule Hersbruck – 13. – 28. Januar 2011

Ausstellung in der JSR

Historisch, poli­tisch und gesell­schaftlich Interessierte konnten im Januar einen Blick in die Johannes-Scharrer-Realschule werfen, um dort eine Ausstellung über das KZ Hersbruck anzusehen.

Mit einer Feierstunde haben Vertreter aus Politik – darunter der stell­ver­tre­tende Landrat Hans-Joachim Dobbert, der Hersbrucker Bürgermeister Robert Ilg und der Happurger Bürgermeister Helmut Brückner – und Elternschaft sowie Schüler und Lehrer verschie­dener Schulen die Veranstaltung eröffnet.

Peter Schön, Vorsitzender des Vereins, gab eine kurze Einführung in die Thematik. Neben allerhand sach­licher Informationen über das KZ lieferte die Ausstellung auch konkretes Anschauungsmaterial.

Ausstellung in der JSR

Ausstellung in der JSR