Seligsprechung von Odoardo Foccherini

… im Dom von Carpi am Samstag, 15. Juni. Odoardo ist geboren am 6.6.1907 in Carpi, Provinz Modena, Italien. Er war Journalist und Widerstandskämpfer, verhei­ratet hatte 7 Kinder, war Häftling in Hersbruck von Oktober 1944 bis zu seinem Tod am 27.12.1944. Er half verfolgten Juden zur Flucht aus Italien in die Schweiz und rettete damit über 100 Juden das Leben.

Odoardo war ein Freund von Teresio Olivelli, dem in der kath. Kirche in Hersbruck eine Gedenktafel gewidmet ist. 1969 wurde er in die Schar der Gerechten der Völker in Yad Vashem in Jerusalem aufgenommen.

Eine Gruppe aus Hersbruck, auch aus dem Verein, wird am Wochenende des 15. Juni zur Seligsprechung nach Carpi fahren. Informationen dazu im kath. Pfarramt Hersbruck.