20 JAHRE VEREINSARBEIT – Jubiläumsabend am Freitag, den 5. Juli 2019

Unser Verein Dokumentationsstätte KZ Hersbruck besteht nach Gründung im Juni 1999 seit 20 Jahren. Mit einem Jubiläumsabend im Gästesaal des Stadthauses Hersbruck wollen wir das Ereignis begehen.

Seit nunmehr 20 Jahren haben sich Bürger*innen aus Hersbruck und Umgebung unter dem Motto

WIR

DOKUMENTIEREN

INFORMIEREN

ERINNERN

für das Gedenken der Opfer des KZ und des Nationalsozialismus in Hersbruck einge­setzt und gemeinsam mit vielen für Freiheit, Demokratie und Menschenwürde in unserer Stadt gear­beitet. Wir begrüßen am 5. Juli im Stadthaus als Schirmherrn der Veranstaltung Herrn Karl Freller, Direktor der Stiftung Bayerische Gedenkstätten und Vizepräsident des Bay. Landtags, und als Referenten Herrn Dr. Eckart Dietzfelbinger, ehem. wissen­schaft­licher Mitarbeiter am Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände Nürnberg.

Für unseren Verein geht es um den Blick auf Erreichtes, aber auch um das, was wir anstreben.
Wir laden Sie herzlich ein, an diesem Abend zu unseren Gästen zu gehören.

Datum: Freitag, 5. Juli 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Gästesaal des Stadthauses Hersbruck, Schloßplatz 4A, 91217 Hersbruck

Wir bitten Sie herzlich um Mitteilung per Post oder E‑mail (bis 20. Mai), ob Sie kommen können und mit wie vielen Personen Sie ggf. dabei sein werden.

20 Jahre Vereinsarbeit – Einladung Jubiläumsabend, Freitag, den 5. Juli 2019

Öffentliche Veranstaltungen am Samstag, den 6. Juli 2019

von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr: Bücher- u. Infostand am Oberen Markt, Hersbruck.
von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr Jubiläumsführung am ehema­ligen KZ Gelände.