Kunstwettbewerb Hersbruck 2021/22

Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck – Barbara Raub

Ihre Bewertung einreichen
1
2
3
4
5
Einreichen
     
Abbrechen

Erstellen Sie Ihre eigene Bewertung
Dokumentationsstätte KZ Hersbruck e. V.
Durchschnittliche Bewertung:  
 0 Bewertungen

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck – Barbara Raub

Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck – Barbara Raub

Beteiligte:

Staatstheater Nürnberg:
Anja Sparberg; Burak Uzun

Paul-Pfinzing-Gymnasium:
Ehmer, Laura; Graja, Jana; Hecking, Paula; Herzberger, Yasha; Kohler, Sophia; Krämer, Helena; Leykauf, Leonie; Maul, Nadja; Sperber, Hanna; Utz, Jule; Von Frantzky, Mila; Walz, Sophia; Barbara Raub (betreuende Lehrkraft)

Gedenkstätte Flossenbürg:
Dr. Matthias Rittner

Lehrstuhl für Geschichtsdidaktik Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg:
Nadja Bennewitz, Leo Stöcklein

Brieffreundschaft oder wie kommen wir ins Gespräch?

Ein bina­tio­nales Schüler*innenprojekt und Symposium

Die beiden Städte, Hersbruck und Litoměřice verbindet eine Gemeinsamkeit. Vor Ort war ein KZ-Außenlager. Danach wurde dieser Teil der Stadtgeschichte in den Hintergrund gedrängt. Und erst Jahrzehnte  später übernahm eine neue Generation die Verantwortung, sich zu erinnern. Und wir wollten wissen, wie Jugendliche ihre Stadt und ihr Leben Schüler*innen aus einer anderen Stadt beschreiben würden mit und ohne den Bezug auf die KZ-Außenlager. Im Rückgriff auf eine tradi­tio­nelle Kulturtechnik wurde ein Briefprojekt ins Leben gerufen. Seit 2018 besteht die Partnerschaft zwischen den Schulen. In den letzten beiden Jahren waren nur online-Begegnungen möglich. Jetzt wurde eine andere Form des Kontaktes gewählt, nämlich Briefe schreiben. Parallel fand ein Workshop zum Thema „Menschlichkeit“ statt.  Abgerundet wird dieses Briefprojekt durch eine szenische Lesung, die zusammen mit den Schüler*innen und der Leiterin der Theaterpädagogik des Nürnberger Staatstheaters, Anja Sparberg und Burak Uzun erar­beitet wird. In Kooperation zwischen dem Staatstheater Nürnberg, dem Lehrstuhl für Geschichtsdidaktik (Erlangen-Nürnberg), dem Gymnasium Josef Jungmann, dem PPG und der Gedenkstätte Flossenbürg wird im Herbst ein Symposium durchgeführt.

Ihre Bewertung einreichen
1
2
3
4
5
Einreichen
     
Abbrechen

Erstellen Sie Ihre eigene Bewertung
Dokumentationsstätte KZ Hersbruck e. V.
Durchschnittliche Bewertung:  
 0 Bewertungen